über­las­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
überlasten

Rechtschreibung

Worttrennung
über|las|ten

Bedeutungen (3)

  1. zu schwer belasten (1a)
    Beispiel
    • einen Aufzug, ein Regal überlasten
  2. über die gegebenen Möglichkeiten hinaus beanspruchen und dadurch in seiner Funktionsfähigkeit beeinträchtigen
    Beispiele
    • ein Telefonnetz, einen Server überlasten
    • 〈meist im 2. Partizip:〉 die Autobahn ist total überlastet
  3. allzu sehr belasten (2)
    Beispiele
    • das Herz, den Kreislauf überlasten
    • jemanden beruflich überlasten
    • 〈oft im 2. Partizip:〉 die Gerichte sind mit Bagatelldelikten überlastet
    • die überlastete Justiz

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?