Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

tief­sin­nig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: tief|sin|nig

Bedeutungsübersicht

  1. Tiefsinn habend, davon zeugend
  2. (veraltend) trübsinnig, gemütskrank, schwermütig

Synonyme zu tiefsinnig

gedankenreich, gehaltvoll, mit Tiefgang/Tiefsinn, nachdenklich, nicht oberflächlich, philosophisch, sinnreich, tief, tief blickend, tiefgründig, tief reichend/schürfend, überlegt; (veraltet) sinnig

Aussprache

Betonung: tiefsinnig
Lautschrift: [ˈtiːfzɪnɪç]

Herkunft

ursprünglich = scharfsinnig, schlau

Grammatik

Steigerungsformen

Positivtiefsinnig
Komparativtiefsinniger
Superlativam tiefsinnigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-tiefsinniger-tiefsinnige-tiefsinniges-tiefsinnige
Genitiv-tiefsinnigen-tiefsinniger-tiefsinnigen-tiefsinniger
Dativ-tiefsinnigem-tiefsinniger-tiefsinnigem-tiefsinnigen
Akkusativ-tiefsinnigen-tiefsinnige-tiefsinniges-tiefsinnige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdertiefsinnigedietiefsinnigedastiefsinnigedietiefsinnigen
Genitivdestiefsinnigendertiefsinnigendestiefsinnigendertiefsinnigen
Dativdemtiefsinnigendertiefsinnigendemtiefsinnigendentiefsinnigen
Akkusativdentiefsinnigendietiefsinnigedastiefsinnigedietiefsinnigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeintiefsinnigerkeinetiefsinnigekeintiefsinnigeskeinetiefsinnigen
Genitivkeinestiefsinnigenkeinertiefsinnigenkeinestiefsinnigenkeinertiefsinnigen
Dativkeinemtiefsinnigenkeinertiefsinnigenkeinemtiefsinnigenkeinentiefsinnigen
Akkusativkeinentiefsinnigenkeinetiefsinnigekeintiefsinnigeskeinetiefsinnigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Tiefsinn (b) habend, davon zeugend

    Beispiel

    tiefsinnige Betrachtungen anstellen
  2. trübsinnig, gemütskrank, schwermütig

    Gebrauch

    veraltend

Blättern