Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

stu­pid

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich abwertend
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: stu|pid
Verwandte Form: stupide

Bedeutungsübersicht

  1. beschränkt; geistlos; ohne geistige Beweglichkeit oder Interessen
  2. langweilig, monoton, stumpfsinnig

Synonyme zu stupid

beschränkt, blöd, doof, dumpf, einfältig, einschläfernd, eintönig, fade, geistlos, geisttötend, gleichförmig, grau, hirnlos, hohl, langweilig, mechanisch, monoton, schal, schlaff, stumpfsinnig, trist, unausgefüllt, unqualifiziert, verblödet

Aussprache

Betonung: stupid
Lautschrift: [ʃtu…] 🔉, [st…] 🔉

Herkunft

französisch stupide < lateinisch stupidus, zu: stupere = betäubt, erstarrt sein; verblüfft, überrascht sein

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. beschränkt; geistlos; ohne geistige Beweglichkeit oder Interessen

    Beispiele

    • ein stupider Mensch
    • stupid in den Tag dösen
  2. langweilig, monoton, stumpfsinnig

    Beispiele

    • eine stupide Arbeit
    • der Kritiker fand die Aufführung stupid

Blättern

Im Alphabet davor