stran­den

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
stranden
Lautschrift
[ˈʃtrandn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
stran|den

Bedeutungen (2)

  1. auf Grund laufen und festsitzen
    Herkunft
    spätmittelhochdeutsch stranden
    Beispiele
    • der Tanker ist vor der Küste gestrandet
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie war in Linz gestrandet
  2. mit etwas keinen Erfolg haben, scheitern
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • in einem Beruf stranden
    • die Regierung ist mit ihrer Politik gestrandet

Synonyme zu stranden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar