oder

stramm

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
stramm
Beispiele
ein strammer Junge; strammer oder Strammer Max (Spiegelei und Schinken auf Brot) D 89; jemandem den Hosenboden stramm ziehen oder strammziehen; ein Seil stramm ziehen oder strammziehen

Bedeutungen (5)

Info
  1. etwas, besonders den Körper, fest umschließend; straff
    Beispiele
    • ein strammes Gummiband
    • den Gürtel stramm ziehen
    • das Hemd, die Hose sitzt [zu] stramm
  2. kräftig gebaut und gesund, kraftvoll aussehend
    Beispiele
    • ein strammer Junge, ein strammes Kind
    • einen strammen Körper, stramme Beine, Waden haben
  3. mit kraftvoll angespannten Muskeln gerade aufgerichtet
    Beispiele
    • eine stramme Haltung annehmen
    • eine stramme (zackige) Kehrtwendung machen
  4. energisch und forsch; nicht nachgiebig; streng
    Beispiele
    • hier herrscht stramme Disziplin
    • ein strammer (umgangssprachlich; engagierter und linientreuer) Marxist
    • ein strammer (umgangssprachlich; strenggläubiger) Katholik
    • stramm rechts sein
  5. tüchtig; zügig und ohne zu rasten
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • strammer (kräftiger und anhaltender) Applaus
    • stramm zu tun haben
    • stramm marschieren

Synonyme zu stramm

Info
  • eng, fest anliegend, [fest] gespannt, glatt

Herkunft

Info

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch stram = gespannt, steif, aufrecht, wohl zu starren

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positiv stramm
Komparativ strammer
Superlativ am strammsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv strammer strammen strammem strammen
Femininum Artikel
Adjektiv stramme strammer strammer stramme
Neutrum Artikel
Adjektiv strammes strammen strammem strammes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv stramme strammer strammen stramme

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv stramme strammen strammen strammen
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv stramme strammen strammen stramme
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv stramme strammen strammen stramme
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv strammen strammen strammen strammen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv strammer strammen strammen strammen
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv stramme strammen strammen stramme
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv strammes strammen strammen strammes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv strammen strammen strammen strammen

Aussprache

Info
Betonung
stramm
Lautschrift
[ʃtram]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder