stak­sen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
staksen

Rechtschreibung

Worttrennung
stak|sen
Beispiel
du stakst

Bedeutung

sich ungelenk, mit steifen Beinen fortbewegen, irgendwohin bewegen

Beispiele
  • sie staksten über die feuchte Wiese
  • mit staksenden Schritten

Herkunft

Intensivbildung zu staken (2)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?