oder

sta­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
norddeutsch

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
sta|ken

Bedeutungen (3)

Info
    1. (ein Boot o. Ä.) durch Abstoßen und weiteres Stemmen mit einer langen Stange gegen den Grund oder das Ufer vorwärtsbewegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • den Kahn, das Boot [durch das Schilf, über den Teich] staken
    2. sich durch Staken (1a) in einem Boot o. Ä. irgendwohin bewegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • wir stakten ans Ufer
  1. Gebrauch
    selten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • über den Hof staken
  2. mit einer Heugabel o. Ä. aufspießen und irgendwohin befördern
    Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“

Herkunft

Info

mittelniederdeutsch staken, zu Stake(n)

Grammatik

Info

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich stake ich stake
du stakst du stakest stak, stake!
er/sie/es stakt er/sie/es stake
Plural wir staken wir staken
ihr stakt ihr staket stakt!
sie staken sie staken

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich stakte ich stakte
du staktest du staktest
er/sie/es stakte er/sie/es stakte
Plural wir stakten wir stakten
ihr staktet ihr staktet
sie stakten sie stakten
Partizip I stakend
Partizip II gestakt
Infinitiv mit zu zu staken

Aussprache

Info
Betonung
staken

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder