Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

spur­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: spur|ten

Bedeutungsübersicht

  1. (Sport) (bei einem Lauf) ein Stück einer Strecke, besonders das letzte Stück vor dem Ziel, mit stark beschleunigtem Tempo zurücklegen
    1. (umgangssprachlich) schnell laufen
    2. (umgangssprachlich) schnell irgendwohin laufen

Synonyme zu spurten

Aussprache

Betonung: spụrten
Lautschrift: [ˈʃpʊrtn̩]

Herkunft

englisch to spurt, Nebenform von: to spirt = hervorspritzen, aufspritzen, Herkunft ungeklärt

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich spurteich spurte 
 du spurtestdu spurtest spurt, spurte!
 er/sie/es spurteter/sie/es spurte 
Pluralwir spurtenwir spurten 
 ihr spurtetihr spurtet
 sie spurtensie spurten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich spurteteich spurtete
 du spurtetestdu spurtetest
 er/sie/es spurteteer/sie/es spurtete
Pluralwir spurtetenwir spurteten
 ihr spurtetetihr spurtetet
 sie spurtetensie spurteten
Partizip I spurtend
Partizip II gespurtet
Infinitiv mit zu zu spurten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (bei einem Lauf) ein Stück einer Strecke, besonders das letzte Stück vor dem Ziel, mit stark beschleunigtem Tempo zurücklegen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist« oder »hat«

    Gebrauch

    Sport

    Beispiel

    zu spurten anfangen
    1. schnell laufen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      wir sind ganz schön gespurtet
    2. schnell irgendwohin laufen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      über den Hof, ins Haus spurten

Blättern