spur­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
spurten
Lautschrift
[ˈʃpʊrtn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
spur|ten

Bedeutungen (2)

  1. (bei einem Lauf) ein Stück einer Strecke, besonders das letzte Stück vor dem Ziel, mit stark beschleunigtem Tempo zurücklegen
    Gebrauch
    Sport
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“ oder „hat“
    Beispiel
    • zu spurten anfangen
    1. schnell laufen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • wir sind ganz schön gespurtet
    2. schnell irgendwohin laufen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • über den Hof, ins Haus spurten

Synonyme zu spurten

  • das Tempo steigern, die Geschwindigkeit steigern, forcieren; (Sport) einen Spurt einlegen

Herkunft

englisch to spurt, Nebenform von: to spirt = hervorspritzen, aufspritzen, Herkunft ungeklärt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen