si­mul­tan

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich, Fachsprache
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉simultan

Rechtschreibung

Worttrennung
si|mul|tan

Bedeutung

gleichzeitig

Beispiele
  • zwei simultane Prozesse
  • er spielte simultan gegen 12 Gegner Schach
  • simultan ablaufen, geschehen, erfolgen
  • simultan (während der zu übersetzende Text gesprochen wird) dolmetschen, übersetzen

Herkunft

mittellateinisch simultaneus, zu lateinisch simul = zugleich, zusammen, zu: similis = ähnlich

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?