seh­nig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
sehnig
Lautschrift
[ˈzeːnɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
seh|nig

Bedeutungen (2)

  1. voller Sehnen
    Beispiel
    • das Fleisch war zäh und sehnig
  2. kräftig und ohne viel Fett
    Beispiel
    • die sehnigen Beine des Läufers

Synonyme zu sehnig

Herkunft

spätmittelhochdeutsch synnig, senicht

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?