schlür­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
schlürfen
Lautschrift
[ˈʃlʏrfn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
schlür|fen

Bedeutungen (3)

    1. Flüssigkeit geräuschvoll in den Mund einsaugen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • laut schlürfen
    2. schlürfend (1a) zu sich nehmen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ein heißes Getränk vorsichtig schlürfen
  1. langsam und mit Genuss in kleinen Schlucken trinken
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ein Glas Likör schlürfen
  2. Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“

Herkunft

lautmalend

Grammatik

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schlürfe ich schlürfe
du schlürfst du schlürfest schlürf, schlürfe!
er/sie/es schlürft er/sie/es schlürfe
Plural wir schlürfen wir schlürfen
ihr schlürft ihr schlürfet schlürft!
sie schlürfen sie schlürfen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schlürfte ich schlürfte
du schlürftest du schlürftest
er/sie/es schlürfte er/sie/es schlürfte
Plural wir schlürften wir schlürften
ihr schlürftet ihr schlürftet
sie schlürften sie schlürften
Partizip I schlürfend
Partizip II geschlürft
Infinitiv mit zu zu schlürfen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen