Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schlür­fen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schlür|fen

Bedeutungsübersicht

    1. Flüssigkeit geräuschvoll in den Mund einsaugen
    2. schlürfend zu sich nehmen
  1. langsam und mit Genuss in kleinen Schlucken trinken
  2. (landschaftlich) schlurfen

Synonyme zu schlürfen

Aussprache

Betonung: schlụ̈rfen
Lautschrift: [ˈʃlʏrfn̩]

Herkunft

lautmalend

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schlürfeich schlürfe 
 du schlürfstdu schlürfest schlürf, schlürfe!
 er/sie/es schlürfter/sie/es schlürfe 
Pluralwir schlürfenwir schlürfen 
 ihr schlürftihr schlürfet
 sie schlürfensie schlürfen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schlürfteich schlürfte
 du schlürftestdu schlürftest
 er/sie/es schlürfteer/sie/es schlürfte
Pluralwir schlürftenwir schlürften
 ihr schlürftetihr schlürftet
 sie schlürftensie schlürften
Partizip I schlürfend
Partizip II geschlürft
Infinitiv mit zu zu schlürfen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Flüssigkeit geräuschvoll in den Mund einsaugen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      laut schlürfen
    2. schlürfend (1a) zu sich nehmen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ein heißes Getränk vorsichtig schlürfen
  1. langsam und mit Genuss in kleinen Schlucken trinken

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    ein Glas Likör schlürfen
  2. schlurfen (1)

    Gebrauch

    landschaftlich

Blättern