schlur­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schlur|fen
Beispiele
er hat geschlurft; er ist dorthin geschlurft

Bedeutungen (2)

Info
    1. geräuschvoll [und schleppend] gehen, indem man die Schuhe über den Boden schleifen lässt
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • schlurfende Schritte
    2. sich schlurfend (1a) zu etwas hin-, über etwas hinweg-, hindurchbewegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • er schlurfte in die Küche
  1. Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“

Synonyme zu schlurfen

Info

Herkunft

Info

Nebenform von schlürfen

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schlurfeich schlurfe
du schlurfstdu schlurfest schlurf, schlurfe!
er/sie/es schlurfter/sie/es schlurfe
Pluralwir schlurfenwir schlurfen
ihr schlurftihr schlurfet schlurft!
sie schlurfensie schlurfen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schlurfteich schlurfte
du schlurftestdu schlurftest
er/sie/es schlurfteer/sie/es schlurfte
Pluralwir schlurftenwir schlurften
ihr schlurftetihr schlurftet
sie schlurftensie schlurften
Partizip I schlurfend
Partizip II geschlurft
Infinitiv mit zu zu schlurfen

Aussprache

Info
Betonung
schlurfen
Lautschrift
[ˈʃlʊrfn̩]