schlän­geln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schlängeln

Rechtschreibung

Worttrennung
schlän|geln
Beispiel
ich schläng[e]le mich durch die Menge

Bedeutungen (2)

    1. sich in Windungen gleitend fortbewegen
      Beispiel
      • die Ringelnatter schlängelt sich über den Sand
    2. in einer Schlangenlinie verlaufen, sich winden
      Beispiele
      • ein schmaler Pfad schlängelt sich bergaufwärts
      • eine geschlängelte (in kleinen [gleichmäßigen] Windungen gezeichnete) Linie
  1. sich irgendwo, wo kaum noch Raum ist, geschmeidig hindurchbewegen, in eine bestimmte Richtung bewegen
    Beispiel
    • sie schlängelte sich durch die Menge nach vorn

Synonyme zu schlängeln

Grammatik

sich schlängeln; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?