ro­sen­far­ben

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
dichterisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
rosenfarben

Rechtschreibung

Worttrennung
ro|sen|far|ben
Verwandte Form
rosenfarbig

Bedeutung

von der Farbe der rosa Rosen

Beispiele
  • ein rosenfarbener Umhang
  • ihre Wangen waren rosenfarben
  • der Abendhimmel leuchtete rosenfarben
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?