Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­bel­lisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: re|bel|lisch

Bedeutungsübersicht

  1. rebellierend, aufständisch
  2. aufbegehrend, sich auflehnend; voller Auflehnung

Synonyme zu rebellisch

Aussprache

Betonung: rebẹllisch
Lautschrift: [reˈbɛlɪʃ]

Grammatik

Steigerungsformen

Positivrebellisch
Komparativrebellischer
Superlativam rebellischsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-rebellischer-rebellische-rebellisches-rebellische
Genitiv-rebellischen-rebellischer-rebellischen-rebellischer
Dativ-rebellischem-rebellischer-rebellischem-rebellischen
Akkusativ-rebellischen-rebellische-rebellisches-rebellische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderrebellischedierebellischedasrebellischedierebellischen
Genitivdesrebellischenderrebellischendesrebellischenderrebellischen
Dativdemrebellischenderrebellischendemrebellischendenrebellischen
Akkusativdenrebellischendierebellischedasrebellischedierebellischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinrebellischerkeinerebellischekeinrebellischeskeinerebellischen
Genitivkeinesrebellischenkeinerrebellischenkeinesrebellischenkeinerrebellischen
Dativkeinemrebellischenkeinerrebellischenkeinemrebellischenkeinenrebellischen
Akkusativkeinenrebellischenkeinerebellischekeinrebellischeskeinerebellischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. rebellierend (1), aufständisch

    Beispiele

    • rebellische Truppen, Soldaten
    • rebellische (meuternde) Matrosen
  2. aufbegehrend, sich auflehnend; voller Auflehnung

    Beispiele

    • die rebellische Jugend
    • du machst ja das ganze Haus rebellisch! (schreckst alle auf und versetzt sie in Unruhe)
    • rebellisch werden (etwas als unzumutbar empfinden und seiner Empörung Ausdruck geben)
    • <in übertragener Bedeutung>: mein Magen, meine Galle wird rebellisch (reagiert mit deutlichen Beschwerden, Störungen)

Blättern