Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

raum

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: Seemannssprache
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: raum
Beispiele: raumer Wind (Seemannssprache Wind, der schräg von hinten weht); raumer Wald (Forstwirtschaft offener, lichter Wald)

Bedeutungsübersicht

  1. (vom Meer) offen, weit
  2. schräg von hinten kommend

Aussprache

Betonung: raum
Anzeige

Herkunft

mittelniederdeutsch rūm < altsächsisch rūm(o), zu Raum

Grammatik

Steigerungsformen

Positivraum
Komparativraumer
Superlativam raumsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-raumer-raume-raumes-raume
Genitiv-raumen-raumer-raumen-raumer
Dativ-raumem-raumer-raumem-raumen
Akkusativ-raumen-raume-raumes-raume

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderraumedieraumedasraumedieraumen
Genitivdesraumenderraumendesraumenderraumen
Dativdemraumenderraumendemraumendenraumen
Akkusativdenraumendieraumedasraumedieraumen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinraumerkeineraumekeinraumeskeineraumen
Genitivkeinesraumenkeinerraumenkeinesraumenkeinerraumen
Dativkeinemraumenkeinerraumenkeinemraumenkeinenraumen
Akkusativkeinenraumenkeineraumekeinraumeskeineraumen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (vom Meer) offen, weit

    Beispiel

    die raume See
  2. schräg von hinten kommend

    Beispiele

    • raumer Wind
    • raume See (von hinten kommende Wellen) haben

Blättern