quin­ke­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
besonders norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
quinkelieren

Rechtschreibung

Worttrennung
quin|ke|lie|ren
Verwandte Form
quinquilieren

Bedeutungen (2)

  1. (von bestimmten Singvögeln) in [schnell wechselnder] melodischer Folge helle und feine Töne erklingen lassen
    Beispiel
    • eine Lerche quinquilierte in den Lüften
  2. Winkelzüge, Ausflüchte machen

Herkunft

niederdeutsch quinkeleren, älter auch: quintelieren, mittelhochdeutsch quintieren = in Quinten singen < mittellateinisch quintare, zu: quinta, Quinte

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?