träl­lern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
trällern
Lautschrift
[ˈtrɛlɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
träl|lern
Beispiel
ich trällere

Bedeutungen (2)

  1. (ein Lied, eine Melodie) ohne Text, ohne genaue Artikulation der Wörter munter vor sich hin singen
    Beispiel
    • sie trällert vergnügt bei der Arbeit
  2. trällernd (a) ertönen lassen
    Beispiel
    • ein kleines Lied trällern

Herkunft

eigentlich = tralla singen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?