pu­schen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
salopp
Aussprache:
Betonung
🔉puschen

Rechtschreibung

Worttrennung
pu|schen
Beispiel
du puschst

Bedeutungen (2)

  1. [durch Werbung] bekannt machen
    Beispiel
    • ein neues Produkt puschen
  2. antreiben, fördern, in Schwung bringen
    Beispiel
    • den Tourismus puschen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich pusche ich pusche
du puschst du puschest pusch, pusche!
er/sie/es puscht er/sie/es pusche
Plural wir puschen wir puschen
ihr puscht ihr puschet puscht!
sie puschen sie puschen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich puschte ich puschte
du puschtest du puschtest
er/sie/es puschte er/sie/es puschte
Plural wir puschten wir puschten
ihr puschtet ihr puschtet
sie puschten sie puschten
Partizip I puschend
Partizip II gepuscht
Infinitiv mit zu zu puschen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?