pur­zeln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
familiär
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉purzeln

Rechtschreibung

Worttrennung
pur|zeln
Beispiel
ich purz[e]le

Bedeutung

[sich überschlagend] [hin]fallen

Beispiele
  • vom Stuhl purzeln
  • die Kinder purzelten in den Schnee
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Preise purzelten (fielen stark)
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Rekorde purzeln (werden gebrochen)

Herkunft

spätmittelhochdeutsch burzeln = hinfallen, zu Bürzel

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?