Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pro­fund

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pro|fund

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) gründlich, tief; [all]umfassend
  2. (Medizin) tief liegend

Synonyme zu profund

ausführlich, bis ins Einzelne, breit, eingehend, erschöpfend, fundiert, [ganz] genau, grundlegend, gründlich, reich, solide, tief, umfassend; (bildungssprachlich) detailliert, differenziert, komplex, präzise; (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) einlässlich

Aussprache

Betonung: profụnd

Herkunft

französisch profond < lateinisch profundus, zu: fundus = Boden (Fundus), eigentlich = wo einem der Boden unter den Füßen fehlt

Grammatik

Steigerungsformen

Positivprofund
Komparativprofunder
Superlativam profundesten, profundsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-profunder-profunde-profundes-profunde
Genitiv-profunden-profunder-profunden-profunder
Dativ-profundem-profunder-profundem-profunden
Akkusativ-profunden-profunde-profundes-profunde

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderprofundedieprofundedasprofundedieprofunden
Genitivdesprofundenderprofundendesprofundenderprofunden
Dativdemprofundenderprofundendemprofundendenprofunden
Akkusativdenprofundendieprofundedasprofundedieprofunden

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinprofunderkeineprofundekeinprofundeskeineprofunden
Genitivkeinesprofundenkeinerprofundenkeinesprofundenkeinerprofunden
Dativkeinemprofundenkeinerprofundenkeinemprofundenkeinenprofunden
Akkusativkeinenprofundenkeineprofundekeinprofundeskeineprofunden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. gründlich, tief; [all]umfassend

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    eine profunde Ausbildung
  2. tief liegend

    Gebrauch

    Medizin

    Beispiel

    eine profunde Vene

Blättern