Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

pres­sie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: pres|sie|ren
Beispiel: es pressiert

Bedeutungsübersicht

  1. eilig, dringend sein; drängen (von Sachen)
  2. sich beeilen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.
Anzeige

Synonyme zu pressieren

drängen, dringend/dringlich/eilig sein, Eile erfordern, eilen, keinen Aufschub dulden, rasches Handeln fordern, unaufschiebbar sein; (umgangssprachlich) auf/unter den Nägeln brennen

Aussprache

Betonung: pressieren 🔉

Herkunft

französisch presser, eigentlich = pressen < lateinisch pressare, Presse (1c)
Anzeige

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich pressiereich pressiere 
 du pressierstdu pressierest pressier, pressiere!
 er/sie/es pressierter/sie/es pressiere 
Pluralwir pressierenwir pressieren 
 ihr pressiertihr pressieret
 sie pressierensie pressieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich pressierteich pressierte
 du pressiertestdu pressiertest
 er/sie/es pressierteer/sie/es pressierte
Pluralwir pressiertenwir pressierten
 ihr pressiertetihr pressiertet
 sie pressiertensie pressierten
Partizip I pressierend
Partizip II pressiert
Infinitiv mit zu zu pressieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. eilig, dringend sein; drängen (von Sachen)

    Beispiele

    • es, die Angelegenheit pressiert
    • mir pressierts sehr
  2. sich beeilen

    Beispiel

    er ist sehr pressiert (eilig)

Blättern