prä­sta­bi­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
prästabilieren

Rechtschreibung

Worttrennung
prä|sta|bi|lie|ren

Bedeutung

vorher festsetzen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • prästabilierte Harmonie (Philosophie: von Gott im Voraus festgelegte harmonische Übereinstimmung von Körper und Seele; nach Leibniz)

Herkunft

lateinisch-neulateinisch

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?