po­ma­dig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
pomadig

Rechtschreibung

Worttrennung
po|ma|dig

Bedeutungen (3)

  1. mit Pomade eingerieben
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • pomadiges Haar
  2. blasiert, anmaßend, dünkelhaft
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • seine pomadige Art ist unerträglich
  3. langsam, träge; gemächlich
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • sei nicht so pomadig!
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?