Po­ma­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
veraltend
Aussprache:
Betonung
Pomade

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|ma|de

Bedeutung

fetthaltige, salbenähnliche Substanz zur Haarpflege, besonders zur Festigung des Haars bei Männern

Beispiel
  • Pomade im Haar haben

Herkunft

französisch pommade < italienisch pomata, zu: pomo = Apfel (< lateinisch pomum = Baumfrucht); wahrscheinlich wurde ein Hauptbestandteil früher aus einem bestimmten Apfel gewonnen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?