pi­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉picken
Wort mit gleicher Schreibung
picken (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
pi|cken

Bedeutungen (2)

    1. mit dem Schnabel in kurzen, schnellen Stößen (Nahrung) aufnehmen, zu sich nehmen
      Beispiel
      • die Hühner picken [Körner]
    2. mit spitzem Schnabel [leicht] schlagen
      Beispiel
      • die Spatzen picken an/gegen die Scheibe
  1. (mit einem spitzen Gegenstand o. Ä.) auf-, herausnehmen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • die Olive aus dem Glas picken

Synonyme zu picken

Herkunft

wohl lautmalend für das Geräusch, das entsteht, wenn ein Vogel mit schnellen Schnabelhieben Futter aufnimmt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen