Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pfläs­tern

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: süddeutsch, schweizerisch
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pfläs|tern
Verwandte Form: pflastern

Bedeutungsübersicht

  1. mit Pflaster (1), Pflastersteinen belegen
  2. (umgangssprachlich selten) eine Wunde mit einem Pflaster (2) bedecken

Aussprache

Betonung: pflạ̈stern

Herkunft

mittelhochdeutsch pflastern, eigentlich = ein Wundpflaster auflegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit Pflaster (1), Pflastersteinen belegen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert
  2. eine Wunde mit einem Pflaster (2) bedecken

    Gebrauch

    umgangssprachlich selten

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemandem eine pflastern (salopp: jemandem eine Ohrfeige geben)

Blättern