pa­ra­phie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
paraphieren

Rechtschreibung

Worttrennung
pa|ra|phie|ren

Bedeutung

mit der Paraphe versehen, abzeichnen; besonders ein diplomatisches Dokument, einen Vertrag o. Ä. als bevollmächtigte Person vorläufig unterzeichnen

Synonyme zu paraphieren

  • abzeichnen, mit seinem Namenszeichen versehen, seinen Namen/seine Unterschrift/sein Zeichen setzen, seine Unterschrift geben

Herkunft

französisch parapher, zu: paraphe, Paraphe

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich paraphiere ich paraphiere
du paraphierst du paraphierest paraphier, paraphiere!
er/sie/es paraphiert er/sie/es paraphiere
Plural wir paraphieren wir paraphieren
ihr paraphiert ihr paraphieret paraphiert!
sie paraphieren sie paraphieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich paraphierte ich paraphierte
du paraphiertest du paraphiertest
er/sie/es paraphierte er/sie/es paraphierte
Plural wir paraphierten wir paraphierten
ihr paraphiertet ihr paraphiertet
sie paraphierten sie paraphierten
Partizip I paraphierend
Partizip II paraphiert
Infinitiv mit zu zu paraphieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?