oh­ne

Wortart:
Konjunktion
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉ohne
Wort mit gleicher Schreibung
ohne (Präposition)

Rechtschreibung

Worttrennung
oh|ne

Bedeutung

gibt an, dass etwas nicht eintritt oder eingetreten ist oder dass jemand etwas unterlässt, nicht tut

Beispiele
  • sie nahm Platz, ohne dass sie gefragt hätte/ohne gefragt zu haben
  • helfen, ohne zu zögern
  • sie bestätigte es, natürlich nicht, ohne einen giftigen Kommentar anzufügen (natürlich, indem sie einen giftigen Kommentar anfügte)

Herkunft

zu: ohne

Grammatik

Konjunktion in Verbindung mit „dass“ oder dem Infinitiv mit „zu“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?