nie­der­sin­ken

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
nie|der|sin|ken

Bedeutung

Info

nach unten, zu Boden sinken

Beispiele
  • [ohnmächtig] in einen Sessel niedersinken
  • auf die Knie niedersinken

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sinke niederich sinke nieder
du sinkst niederdu sinkest nieder sink nieder, sinke nieder!
er/sie/es sinkt niederer/sie/es sinke nieder
Pluralwir sinken niederwir sinken nieder
ihr sinkt niederihr sinket nieder sinkt nieder!
sie sinken niedersie sinken nieder

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich sank niederich sänke nieder
du sankst niederdu sänkest nieder, sänkst nieder
er/sie/es sank niederer/sie/es sänke nieder
Pluralwir sanken niederwir sänken nieder
ihr sankt niederihr sänket nieder, sänkt nieder
sie sanken niedersie sänken nieder
Partizip I niedersinkend
Partizip II niedergesunken
Infinitiv mit zu niederzusinken

Aussprache

Info
Betonung
niedersinken