näs­sen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
nässen

Rechtschreibung

Worttrennung
näs|sen
Beispiele
du nässt (nässest), sie nässt; du näss|test; genässt; nässe! und näss!

Bedeutungen (2)

  1. nass machen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • der Dampf nässt die Scheiben
    • das Bett nässen (gehoben; ins Bett urinieren)
    1. Flüssigkeit, Feuchtigkeit absondern
      Beispiel
      • die Wunde nässt
    2. (vom Wild) urinieren
      Gebrauch
      Jägersprache
      Beispiel
      • der Hirsch nässt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?