meh­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
meh|lig

Bedeutungen (4)

Info
  1. mit Mehl bestäubt; bemehlt
    Beispiel
    • der Bäcker hatte mehlige Hände
  2. fein wie Mehl
  3. nicht saftiges, wässriges, sondern trocken-lockeres Fruchtfleisch habend
    Beispiel
    • mehlige Äpfel, Aprikosen
  4. von der stumpfweißen Farbe des Mehls
    Beispiel
    • eine mehlige Hautfarbe

Synonyme zu mehlig

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivmehlig
Komparativmehliger
Superlativam mehligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivmehligermehligenmehligemmehligen
FemininumArtikel
Adjektivmehligemehligermehligermehlige
NeutrumArtikel
Adjektivmehligesmehligenmehligemmehliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivmehligemehligermehligenmehlige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivmehligemehligenmehligenmehligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivmehligemehligenmehligenmehlige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivmehligemehligenmehligenmehlige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivmehligenmehligenmehligenmehligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivmehligermehligenmehligenmehligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivmehligemehligenmehligenmehlige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivmehligesmehligenmehligenmehliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivmehligenmehligenmehligenmehligen

Aussprache

Info
Betonung
mehlig