Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

man

Wortart: Pronomen
Wort mit gleicher Schreibung: man (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: man

Bedeutungsübersicht

  1. jemand (sofern er in einer bestimmten Situation stellvertretend für jedermann genommen werden kann)
  2. irgendjemand oder eine bestimmte Gruppe von Personen (im Hinblick auf ein bestimmtes Verhalten, Tun) (oft anstelle einer passivischen Konstruktion)
    1. die Leute (stellvertretend für die Öffentlichkeit)
    2. jemand, der sich an bestimmte gesellschaftliche Normen, Gepflogenheiten hält
  3. ich, wir (wenn der Sprecher, die Sprecherin in der Allgemeinheit aufgeht oder aufgehen möchte)
  4. du, ihr, Sie; er, sie (zum Ausdruck der Distanz, wenn jemand die direkte Anrede vermeiden will)

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu man

Aussprache

Betonung: mạn 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch man (Mann), eigentlich = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch)
Anzeige

Grammatik

Indefinitpronomen im Nominativ; zu den gebeugten Fällen ein

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemand (sofern er in einer bestimmten Situation stellvertretend für jedermann genommen werden kann)

    Beispiele

    • von dort oben hat man eine herrliche Aussicht
    • man nehme …
  2. irgendjemand oder eine bestimmte Gruppe von Personen (im Hinblick auf ein bestimmtes Verhalten, Tun) (oft anstelle einer passivischen Konstruktion)

    Beispiele

    • man vermutet (es wird allgemein vermutet), dass er es selbst getan hat
    • man hat die Kirche wieder aufgebaut (die Kirche wurde wieder aufgebaut)
    1. die Leute (stellvertretend für die Öffentlichkeit)

      Beispiele

      • man ist in diesem Punkt heute viel toleranter
      • das trägt man heute
    2. jemand, der sich an bestimmte gesellschaftliche Normen, Gepflogenheiten hält

      Beispiel

      so etwas tut man nicht
  3. ich, wir (wenn der Sprecher, die Sprecherin in der Allgemeinheit aufgeht oder aufgehen möchte)

    Beispiele

    • man versteht ja sein eigenes Wort nicht!
    • wenn man sich die Sache richtig überlegt
  4. du, ihr, Sie; er, sie (zum Ausdruck der Distanz, wenn jemand die direkte Anrede vermeiden will)

    Beispiel

    hat man sich gut erholt?

Blättern