mär­chen­haft

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
märchenhaft
Lautschrift
🔉[ˈmɛːɐ̯çənhaft]

Rechtschreibung

Worttrennung
mär|chen|haft

Bedeutungen (2)

  1. von der Art eines Märchens, für Märchen charakteristisch
    Beispiel
    • märchenhafte Motive einer Dichtung
    1. zauberhaft schön
      Beispiel
      • eine märchenhafte Schneelandschaft
    2. (von etwas Positivem, Angenehmem) unvorstellbar in seinem Ausmaß, seiner Art, sagenhaft (2a)
      Gebrauch
      umgangssprachlich emotional
    3. überaus, in unvorstellbarem Ausmaß; sagenhaft (2b)
      Grammatik
      intensivierend bei Adjektiven
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?