los­ei­sen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
los|ei|sen
Beispiele
er eis|te los; sich loseisen; ich habe mich endlich von ihnen losgeeist

Bedeutungen (2)

Info
  1. (jemanden, sich) mit Mühe frei machen; erreichen, dass jemand sich [vorübergehend] von einer Verpflichtung löst oder von den Menschen, bei denen er sich gerade aufhält, weggeht
    Beispiele
    • jemanden von seiner Verwandtschaft, aus dem Gefängnis loseisen
    • können wir uns hier nicht endlich loseisen?
  2. (etwas, besonders Geld) mit Geschick irgendwo auftreiben und herbeibringen
    Beispiel
    • bei jemandem ein paar Euro loseisen

Synonyme zu loseisen

Info

Herkunft

Info

eigentlich = ein festgefrorenes Schiff aus dem Eis befreien

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich eise los ich eise los
du eist los du eisest los eis los, eise los!
er/sie/es eist los er/sie/es eise los
Plural wir eisen los wir eisen los
ihr eist los ihr eiset los eist los!
sie eisen los sie eisen los

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich eiste los ich eiste los
du eistest los du eistest los
er/sie/es eiste los er/sie/es eiste los
Plural wir eisten los wir eisten los
ihr eistet los ihr eistet los
sie eisten los sie eisten los
Partizip I loseisend
Partizip II losgeeist
Infinitiv mit zu loszueisen

Aussprache

Info
Betonung
loseisen