lis­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉listig

Rechtschreibung

Worttrennung
lis|tig

Bedeutung

über die Fähigkeit verfügend, sich Umstände zur Erreichung seiner Absichten zu bedienen, die anderen verborgen sind; von List zeugend

Beispiele
  • ein listiger Bursche, Plan
  • listig schauen

Herkunft

mittelhochdeutsch listec, althochdeutsch listīg, zu List

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?