Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

lis­tig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: lis|tig

Bedeutungsübersicht

über die Fähigkeit verfügend, sich Umstände zur Erreichung seiner Absichten zu bedienen, die anderen verborgen sind; von List zeugend

Beispiele

  • ein listiger Bursche, Plan
  • listig schauen

Synonyme zu listig

abgefeimt, bauernschlau, clever, gewitzt, pfiffig, raffiniert, schlau, verschmitzt; (österreichisch) gefinkelt; (gehoben) fintenreich, listenreich; (umgangssprachlich) ausgefuchst, ausgepicht, gefuchst, gerieben, gerissen, gewieft, mit allen Wassern gewaschen, schlitzohrig; (österreichisch umgangssprachlich) gehaut; (abwertend) durchtrieben, verschlagen; (umgangssprachlich abwertend) ausgekocht; (salopp, häufig abwertend) ausgebufft; (süddeutsch) knitz

Aussprache

Betonung: lịstig🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch listec, althochdeutsch listīg, zu List

Blättern