li­be­ra­li­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
liberalisieren
Lautschrift
[liberaliˈziːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
li|be|ra|li|sie|ren

Bedeutungen (2)

  1. von Einschränkungen befreien; liberal (1) machen
    Beispiele
    • das Abtreibungsgesetz liberalisieren
    • ein liberalisiertes Strafrecht
  2. von Einfuhrverboten und -beschränkungen im Außenhandel befreien
    Gebrauch
    Wirtschaft
    Beispiel
    • Einfuhren, Märkte liberalisieren

Synonyme zu liberalisieren

  • freiheitlich/großzügig gestalten, von Einschränkungen befreien, von Einschränkungen frei machen

Herkunft

französisch libéraliser

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?