leib­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
leib|lich

Bedeutungen (2)

Info
  1. den Leib betreffend
    Beispiele
    • leibliche Bedürfnisse
    • auf das leibliche Wohl der Gäste bedacht sein
  2. von jemandem direkt abstammend; blutsverwandt
    Beispiel
    • ihr leiblicher Vater, Bruder

Synonyme zu leiblich

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch līplich, althochdeutsch līplīh = lebend, lebendig

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivleiblich
Komparativleiblicher
Superlativam leiblichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivleiblicherleiblichenleiblichemleiblichen
FemininumArtikel
Adjektivleiblicheleiblicherleiblicherleibliche
NeutrumArtikel
Adjektivleiblichesleiblichenleiblichemleibliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivleiblicheleiblicherleiblichenleibliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivleiblicheleiblichenleiblichenleiblichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivleiblicheleiblichenleiblichenleibliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivleiblicheleiblichenleiblichenleibliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivleiblichenleiblichenleiblichenleiblichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivleiblicherleiblichenleiblichenleiblichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivleiblicheleiblichenleiblichenleibliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivleiblichesleiblichenleiblichenleibliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivleiblichenleiblichenleiblichenleiblichen

Aussprache

Info
Betonung
🔉leiblich