la­tent

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉latent

Rechtschreibung

Worttrennung
la|tent
Beispiele
ein latenter Gegensatz; latentes Bild (Fotografie); eine latente Krankheit; latente (gebundene) Wärme

Bedeutung

vorhanden, aber [noch] nicht in Erscheinung tretend; nicht unmittelbar sichtbar oder zu erfassen

Beispiele
  • eine latente Gefahr
  • latente (schlummernde) Kräfte, Energien frei machen
  • eine latente (Medizin; noch nicht akut gewordene, ohne typische Symptome verlaufende) Erkrankung
  • die Krise hat sich latent entwickelt
  • latent vorhanden sein

Synonyme zu latent

Herkunft

(französisch latent <) lateinisch latens (Genitiv: latentis), 1. Partizip von: latere = verborgen sein

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?