Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

krei­ßen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: veraltend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: krei|ßen
Beispiel: du kreißt

Bedeutungsübersicht

in Geburtswehen liegen, gebären

Beispiel

<substantiviertes 1. Partizip>: (Medizin) die Kreißende (die Gebärende)

Synonyme zu kreißen

entbinden, gebären, niederkommen

Aussprache

Betonung: kreißen 🔉

Herkunft

eigentlich = beim Gebären schreien; mittelhochdeutsch krīʒen = gellend schreien, kreischen (lautmalend)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kreißeich kreiße 
 du kreißtdu kreißest kreiß, kreiße!
 er/sie/es kreißter/sie/es kreiße 
Pluralwir kreißenwir kreißen 
 ihr kreißtihr kreißet
 sie kreißensie kreißen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kreißteich kreißte
 du kreißtestdu kreißtest
 er/sie/es kreißteer/sie/es kreißte
Pluralwir kreißtenwir kreißten
 ihr kreißtetihr kreißtet
 sie kreißtensie kreißten
Partizip I kreißend
Partizip II gekreißt
Infinitiv mit zu zu kreißen

Blättern