kran­ge­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
landschaftlich
Aussprache:
Betonung
krangelig

Rechtschreibung

Worttrennung
kran|ge|lig
Verwandte Form
kranglig

Bedeutung

weinerlich, quengelig

Beispiel
  • sei doch nicht so krangelig!

Herkunft

zu krangeln (2)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?