kon­t­ras­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
kontrastieren
Lautschrift
[kɔntrasˈtiːrən]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
kon|tras|tie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
kon|t|ras|tie|ren

Bedeutungen (2)

  1. einen augenfälligen Kontrast zu etwas bilden; sich von etwas abheben
    Beispiele
    • etwas kontrastiert mit etwas, zu etwas
    • kontrastierende Farben
  2. (zu etwas) einen Kontrast schaffen
    Beispiel
    • etwas mit etwas kontrastieren

Synonyme zu kontrastieren

Herkunft

französisch contraster

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kontrastiere ich kontrastiere
du kontrastierst du kontrastierest kontrastier, kontrastiere!
er/sie/es kontrastiert er/sie/es kontrastiere
Plural wir kontrastieren wir kontrastieren
ihr kontrastiert ihr kontrastieret kontrastiert!
sie kontrastieren sie kontrastieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kontrastierte ich kontrastierte
du kontrastiertest du kontrastiertest
er/sie/es kontrastierte er/sie/es kontrastierte
Plural wir kontrastierten wir kontrastierten
ihr kontrastiertet ihr kontrastiertet
sie kontrastierten sie kontrastierten
Partizip I kontrastierend
Partizip II kontrastiert
Infinitiv mit zu zu kontrastieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?