kom­pri­mie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
komprimieren

Rechtschreibung

Worttrennung
kom|pri|mie|ren

Bedeutungen (3)

  1. Beispiel
    • die beiden Halsschlagadern komprimieren
  2. (Gase, Dämpfe o. Ä.) zusammenpressen, verdichten
    Gebrauch
    Physik, Technik
  3. in eine weniger Speicherplatz erfordernde Form bringen
    Gebrauch
    EDV
    Beispiel
    • eine Datei komprimieren

Herkunft

lateinisch comprimere = zusammendrücken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?