knu­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
knuten

Rechtschreibung

Worttrennung
knu|ten

Bedeutungen (2)

    1. [mit der Knute] prügeln
      Beispiel
      • die Leibeigenen wurden geknutet
    2. durch Prügel zu etwas veranlassen, irgendwohin treiben
      Beispiel
      • jemanden zur Arbeit knuten
  1. brutal unterdrücken, knechten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich knute ich knute
du knutest du knutest knut, knute!
er/sie/es knutet er/sie/es knute
Plural wir knuten wir knuten
ihr knutet ihr knutet knutet!
sie knuten sie knuten

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich knutete ich knutete
du knutetest du knutetest
er/sie/es knutete er/sie/es knutete
Plural wir knuteten wir knuteten
ihr knutetet ihr knutetet
sie knuteten sie knuteten
Partizip I knutend
Partizip II geknutet
Infinitiv mit zu zu knuten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?