Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

knal­lig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: knal|lig
Beispiel: die knalligs|ten Farben

Bedeutungsübersicht

  1. (von Farben und Tönen) grell, auffallend, schreiend
  2. sehr, übermäßig
  3. sehr eng anliegend

Synonyme zu knallig

Aussprache

Betonung: knạllig🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivknallig
Komparativknalliger
Superlativam knalligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-knalliger-knallige-knalliges-knallige
Genitiv-knalligen-knalliger-knalligen-knalliger
Dativ-knalligem-knalliger-knalligem-knalligen
Akkusativ-knalligen-knallige-knalliges-knallige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderknalligedieknalligedasknalligedieknalligen
Genitivdesknalligenderknalligendesknalligenderknalligen
Dativdemknalligenderknalligendemknalligendenknalligen
Akkusativdenknalligendieknalligedasknalligedieknalligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinknalligerkeineknalligekeinknalligeskeineknalligen
Genitivkeinesknalligenkeinerknalligenkeinesknalligenkeinerknalligen
Dativkeinemknalligenkeinerknalligenkeinemknalligenkeinenknalligen
Akkusativkeinenknalligenkeineknalligekeinknalligeskeineknalligen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von Farben und Tönen) grell, auffallend, schreiend

    Beispiele

    • ein knalliges Gelb
    • knallige Musik
    • die Farben sind mir zu knallig
    • <in übertragener Bedeutung>: die Meldung war knallig aufgemacht
  2. sehr, übermäßig

    Grammatik

    intensivierend bei Adjektiven und Verben

    Beispiele

    • es ist knallig heiß hier
    • sich knallig amüsieren
  3. sehr eng anliegend

    Beispiel

    knallige Jeans

Blättern