oder

kas­tei­en

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
kas|tei|en
Beispiel
kasteit

Bedeutungen (2)

Info
  1. sich als Bußübung Schmerzen, Entbehrungen auferlegen
  2. enthaltsam leben, sich Entbehrungen auferlegen

Synonyme zu kasteien

Info
  • sich quälen; (gehoben) sich martern; (früher) sich geißeln, ablassen von

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch kastyen, kesteyen, mittelhochdeutsch kastīgen, althochdeutsch chestigōn < (mittel)lateinisch castigare = strafen, zurechtweisen, züchtigen

Grammatik

Info

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich kasteie ich kasteie
du kasteist du kasteiest kastei, kasteie!
er/sie/es kasteit er/sie/es kasteie
Plural wir kasteien wir kasteien
ihr kasteit ihr kasteiet kasteit!
sie kasteien sie kasteien

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich kasteite ich kasteite
du kasteitest du kasteitest
er/sie/es kasteite er/sie/es kasteite
Plural wir kasteiten wir kasteiten
ihr kasteitet ihr kasteitet
sie kasteiten sie kasteiten
Partizip I kasteiend
Partizip II gekasteit
Infinitiv mit zu zu kasteien

Aussprache

Info
Betonung
kasteien

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder