Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

irr­sin­nig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: irr|sin|nig

Bedeutungsübersicht

    1. geistig so verwirrt, dass die Gedanken keinen Zusammenhang untereinander und keine Übereinstimmung mit der Wirklichkeit haben
    2. aufgrund einer innerlichen Belastung wie von Sinnen seiend, sich verhaltend
    3. (oft emotional) [in seinem Handeln oder Verhalten] keine Vernunft erkennen lassend; unvernünftig, ohne jeden Verstand; absurd
    1. (umgangssprachlich) unvorstellbar, außerordentlich [groß, stark]
    2. (umgangssprachlich) sehr, in höchstem Maße

Synonyme zu irrsinnig

Aussprache

Betonung: ịrrsinnig 🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivirrsinnig
Komparativirrsinniger
Superlativam irrsinnigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-irrsinniger-irrsinnige-irrsinniges-irrsinnige
Genitiv-irrsinnigen-irrsinniger-irrsinnigen-irrsinniger
Dativ-irrsinnigem-irrsinniger-irrsinnigem-irrsinnigen
Akkusativ-irrsinnigen-irrsinnige-irrsinniges-irrsinnige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderirrsinnigedieirrsinnigedasirrsinnigedieirrsinnigen
Genitivdesirrsinnigenderirrsinnigendesirrsinnigenderirrsinnigen
Dativdemirrsinnigenderirrsinnigendemirrsinnigendenirrsinnigen
Akkusativdenirrsinnigendieirrsinnigedasirrsinnigedieirrsinnigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinirrsinnigerkeineirrsinnigekeinirrsinnigeskeineirrsinnigen
Genitivkeinesirrsinnigenkeinerirrsinnigenkeinesirrsinnigenkeinerirrsinnigen
Dativkeinemirrsinnigenkeinerirrsinnigenkeinemirrsinnigenkeinenirrsinnigen
Akkusativkeinenirrsinnigenkeineirrsinnigekeinirrsinnigeskeineirrsinnigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. geistig so verwirrt, dass die Gedanken keinen Zusammenhang untereinander und keine Übereinstimmung mit der Wirklichkeit haben

      Beispiele

      • er machte einen irrsinnigen Eindruck
      • irrsinnig werden
    2. aufgrund einer innerlichen Belastung wie von Sinnen seiend, sich verhaltend

      Beispiele

      • vor Schmerz irrsinnig werden
      • sie gebärdete sich völlig irrsinnig vor Angst
    3. [in seinem Handeln oder Verhalten] keine Vernunft erkennen lassend; unvernünftig, ohne jeden Verstand; absurd

      Gebrauch

      oft emotional

      Beispiele

      • ein irrsinniger Kerl
      • eine völlig irrsinnige Reaktion, Idee
      • du bist [ja] irrsinnig!
    1. unvorstellbar, außerordentlich [groß, stark]

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • irrsinnige Schmerzen
      • irrsinniges Geschrei
      • ein irrsinniger Preis
      • ein irrsinniges Tempo
    2. sehr, in höchstem Maße

      Grammatik

      intensivierend bei Adjektiven und Verben

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • es war irrsinnig heiß, komisch
      • sie freute sich irrsinnig

Blättern