in­di­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
indizieren

Rechtschreibung

Worttrennung
in|di|zie|ren

Bedeutungen (5)

  1. etwas erkennen lassen, auf etwas hinweisen; Indiz (2) für etwas sein
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • der Erfolg indiziert die Richtigkeit seines Vorgehens
  2. etwas, besonders eine bestimmte Behandlung, Heilmethode o. Ä., als angezeigt erscheinen lassen
    Gebrauch
    besonders Medizin
    Grammatik
    meist im 2. Partizip
    Beispiel
    • eine Operation ist [nicht] indiziert
    1. (ein Druckwerk) auf den Index (2) setzen
      Gebrauch
      katholische Kirche früher
      Beispiel
      • die Bücher dieses Autors wurden von der Kirche indiziert
    2. (ein Druckwerk) in eine Liste von Schriften aufnehmen, deren Verbreitung an Jugendliche untersagt ist, weil sie als jugendgefährdend gelten
      Beispiel
      • das Buch wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert
    1. zum Zwecke der Unterscheidung mit einer hochgestellten Zahl versehen
      Beispiel
      • Homonyme im Wörterbuch indizieren
  3. für größere Datenmengen, eine Datenbank o. Ä. einen Index (6) erstellen
    Gebrauch
    EDV
    Beispiel
    • ein Laufwerk indizieren

Synonyme zu indizieren

Herkunft

lateinisch indicare = anzeigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?