il­lo­y­al

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉illoyal

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
il|lo|yal
Alle Trennmöglichkeiten
il|lo|y|al

Bedeutungen (3)

  1. den Staat, eine Instanz nicht respektierend
    Beispiel
    • eine illoyale Einstellung gegenüber der Regierung
  2. vertragsbrüchig, gegen Treu und Glauben; eingegangene Verpflichtungen nicht haltend
    Beispiel
    • ein illoyaler Vertragspartner
  3. die Interessen der Gegenseite nicht achtend, den Gegner nicht respektierend
    Beispiel
    • sich seinen politischen Gegnern gegenüber illoyal verhalten

Antonyme zu illoyal

Herkunft

zu lateinisch in- = un-, nicht und loyal

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?