ide­en­arm

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ideenarm
Lautschrift
[iˈdeːənʔarm]

Rechtschreibung

Worttrennung
ide|en|arm

Bedeutung

durch einen Mangel an künstlerischer, intellektueller o. ä. Erfindungsgabe gekennzeichnet

Beispiele
  • ein ideenarmes Buch
  • er ist wirklich ideenarm
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?